Analyse des Teasers Star Wars IX The Rise of Skywalker

Star Wars IX the Rise of Skywalker
Star Wars IX the Rise of Skywalker

Seit Freitag ist der Teaser zu Star Wars IX The Rise of Skywalker da, der am 19. Dezember im Scala startet. Grund genug, dass wir uns den Trailer Szene für Szene ansehen und uns ein paar Gedanken machen.

Am Freitag gab es auf der Star Wars Celebration Chicago ein Stelldichein von Regisseur J. J. Abrams, der Produzentin Kathleen Kennedy und einigen Darsteller von The Rise of Skywalker. Mir persönlich gefiel der Auftritt von C-3PO in Form von Anthony Daniels am besten. Er ist in allen neun Filmen der offiziellen Star Wars Reihe zu sehen. Während R2D2-Darsteller Kenny Baker im August 2016 im Alter von 83 Jahren verstarb, konnte Anthony Daniels die Rolle des Protokolldroiden durchgehend spielen. Ein toller Typ. Bei den Dreharbeiten verkündete er, dass die Rolle von C-3PO am Ende sei und es ihm viel Spaß gemacht habe – uns auch. Das Duo R2D2 und C-3PO ist das klassische Spaßduo wie Stan Laurel und Oliver Hardy (bei uns als Dick und Doof bekannt). George Lucas hatte die Idee des Duos durch den 1958 gedrehten Film Die verborgene Festung von Akira Kurosawa.

Produzentin Kathleen Kennedy (r.) im Star Wars T-Shirt.
Produzentin Kathleen Kennedy (r.) im Star Wars T-Shirt.

Kein Buh für Kathleen Kennedy
Ein wenig verärgert bin ich über die Produzentin Kathleen Kennedy. Hardcore-Fans meinen, dass sie die Serie verraten habe. Im Netz gab es Kommentare, dass sie nicht würdig sei, als einzige auf der Bühne der Star Wars Celebration Chicago ein Star Wars-T-Shirt zu tragen. Kennedy habe durch die Verpflichtung von Rian Johnson die Saga in die falsche Richtung geführt. Star Wars – die letzten Jedi war einfach schlecht und Solo war nicht viel besser. In Chicago gab es keine Buh-Rufe, aber das Netz war dafür voll damit. Jetzt müssen wir bis 19. Dezember warten, bis Star Wars – the Rise of Skywalker in die Kinos kommt.
Ach ja, ist euch eigentlich aufgefallen, dass jeder dritte Teil der Star Wars Saga mit einem R beginnt? Zufall oder Absicht? Star Wars III – Revenge of the Sith, Star Wars VI – Return of the Jedi und nun Star Wars IX – Rise of Skywalker.

Billy Dee Williams spielt wieder Lando.
Billy Dee Williams spielt wieder Lando.

Lando fliegt den Falken
Und dann kam noch Billy Dee Williams auf die Bühne. Er ist 82 Jahre, geht am Stock und ist dennoch immer unser Charmeur Lando Calrissian. Er darf in Star Wars IX wieder mitspielen und den geliebten Falken fliegen. Nachdem Regisseur J. J. Abrams in Star Wars VII unseren Helden Han Solo über die Klinge springen ließ, hoffen wir mal, dass Lando Calrissian den Falken weiter fliegen darf. Auf jeden Fall tat es gut, den alten Haudegen wieder zu sehen.

D-0 lautet der neue Drohte in Star Wars.
D-0 lautet der neue Drohte in Star Wars.

Neuer Droide D-0
Auf der Star Wars Celebration Chicago wurde ein neuer Droide eingeführt. Neben C-3PO, R2D2 und BB-8 gibt es nun D-0. Er sieht ein wenig aus wie ein fahrender Haartrockner auf einem Rad. Man spricht ihn Dio aus. Welche Rolle er spielen wird, ist noch komplett unbekannt. Aber das Merchandising-Geschäft in Sachen Roboterspielzeug wird boomen, das verspreche ich schon jetzt.

Kommt der Imperator zurück?

Palpatine: Roll it again!
Als der Teaser zum ersten Mal abgelaufen ist, ertönte das Lachen des Imperators. Und als der Darsteller des Imperator Palpatine Ian McDiarmid auf die Bühne in Chicago kam, um einen zweiten Durchlauf des Trailers mit nur einem Satz einzuleiten: „Roll it again!“, brach der Jubel los. Kommt Palpatine zurück? Und weil wir gerade beim Spekulieren sind, habt ihr gemerkt, dass der Trailer zu Star Wars I – The Phantom Menace beginnt mit: „Every saga has a beginning…“ Und das Ende der Saga mit Star Wars IX – The Rise of Skywalker startet mit dem Ausspruch „The saga comes to an end“.

Szenen-Analyse des Teasers

Rey steht keuchend in einer Wüstenlandschaft
Rey steht keuchend in einer Wüstenlandschaft

Rey steht keuchend in einer Wüstenlandschaft. Ob es sich um Tatooine oder Jakku handelt, wird nicht klar. Sie zückt ein blaues Lichtschwert. Vielleicht handelt es sich um das Schwert von Rey, das in Star Wars VIII zu Bruch ging. Es scheint repariert zu sein. Aus der Weite taucht ein modifizierter TIE Silencer auf, der sich rasend schnell nähert. Das Gesicht des Piloten bleibt verborgen, aber es könnte an den Handschuhen und Umhang erkennbar Kylo Ren sein. Kurz bevor Rey umgeflogen wird, springt sie in die Höhe und attackiert den Fighter. Die Stimme von Luke Skywalker aus dem Off: „Wir haben alles weitergegeben, was wir wissen. Eintausend Generationen leben nun in dir. Aber dies ist dein Kampf.“ Schnitt

Rey attackiert den TIE Fighter.
Rey attackiert den TIE Fighter.
Kylo Ren  kämpft - ggf gegen die Ritter von Ren.
Kylo Ren kämpft – ggf gegen die Ritter von Ren.

Ein Raumfahrzeug, möglich ein A-Wing, fliegt über einen wolkenverhangenen bergigen Planeten auf eine Stadt zu. Dann Schnitt auf Kylo Ren der in einem Wald einen Gegner mit seinem roten Lichtschwert niederstreckt. Ist es einer der Ritter von Ren? Aber warum kämpft Kylo gegen seine eigenen Ritter, denn Kylo Ren war der Meister der Ritter von Ren? Gleich darauf erschießt eine weiße Sturmtruppe eine andere braun gekleidete Gestalt. Überblende zur Maske von Kylo Ren, die wieder repariert wird. Wir erkennen die Schweißnähte an der Maske. In Star Wars VIII hat Kylo Ren seine Maske vor Wut zerstört, in Star Wars IX kommt sie wieder. Die Hände sind stark behaart. Wem sie gehören, das bleibt unklar. Überblende zu unseren Helden Poe Dameron und Finn, der den Stab von Rey mit sich führt. Überblende zu BB-8 und dem neuen Droiden D-0.

Die Maske von Kylo Ren wird wieder hergestellt.
Die Maske von Kylo Ren wird wieder hergestellt.

Dann endlich ganz alte Bekannte. Wir sehen den Falken im Hyperraumflug mit Chewbacca und einen gealterten Lando Calrissian, der lachend im Cockpit des Falken sitzt. Das letzte Mal sahen wir Lando in Star Wars VI – Rückkehr der Jedi. Es kommt zu einer Jagd auf einem Wüstenplaneten. C-3PO hält sich dabei krampfhaft an einer Art Mast fest. Schnitt.

Hurra - Lando Calrissian ist wieder da.
Hurra – Lando Calrissian ist wieder da.
Alte Erinnerungen an Star Wars IV kommen auf.
Alte Erinnerungen an Star Wars IV kommen auf.
Unsere Prinzessin ist nochmal zu sehen.
Unsere Prinzessin ist nochmal zu sehen.

Jetzt wird es sentimental. Eine Person, es ist wohl Leia, streicht über die Medaille, die Luke und Han am Ende von Star Wars IV von Leia zum Sieg über den Todesstern erhalten haben. Chewbacca ging damals leer aus, wir erinnern uns. Dann taucht Leia in den Armen von Rey auf, die sich fest umarmen. Das Material von Leia stammt aus Restmaterial von Star Wars XIII, das nicht verwendet wurde. Leia-Darstellerin Carrie Fisher verstarb ja 2016 und Regisseur J. J. Abrams wollte kein CGI-Material unserer Prinzessin verwenden. Überblende zu unserem Helden Chewbacca, R2D2, C-3PO, BB-8, D-0, Key, Poe und Fin auf einem Feld mit Blick in die Ferne. Gegenschnitt: Wir sehen Trümmer des zweiten Todessterns aus einem Meer ragend. Es wird wohl Endor sein. Aus dem Off spricht wieder Luke Skywalker: „We will always be with you. No one is ever really gone.“

Der zweite Todesstern auf dem Mond Endor.
Der zweite Todesstern auf dem Mond Endor.

Und dann wird es dunkel. Es ertönt ein Lachen. Es ist wohl das Lachen des Imperator Palpatine, der ja eigentlich in Star Wars VI gestorben ist. Darth Vader hatte ihn in einen Schacht geworfen, nachdem der Sohn die Liebe seines Vaters geweckt hat. Wir haben im Teaser nur das Lachen von Palpatine gehört. Gesehen haben wir ihn nicht. Aber nachdem auf der Star Wars Celebration Chicago Palpatine-Darsteller, der 74-jährige Schauspieler Ian McDiarmid, lachend auf die Bühne kam, ist klar: Der Imperator kommt in irgendeiner Form zurück. Im Netz begannen sofort die Spekulationen, ob Imperator Palpatine alias Darth Sidious den Tod durch die dunkle Seite der Macht überwunden habe. Wir werden es sehen.  

Wer ist eigentlich gemeint?
Bis zum Kinostart am 19. Dezember im Scala ist noch ein wenig Zeit. Die Spekulationen werden anwachsen und ich bin gespannt, welche Theorien ihr über Star Wars IX The Rise of Skywalker habt. Fraglich ist, ob Rey eine Skywalker ist oder wer mit dem Aufstieg der Skywalker gemeint ist?

Auf Wiedersehen und Film ab im Scala,
Euer Matthias vom Scala-Kinematograph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.