Einmaliges Double Feature Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame – Vorverkauf startet

Doppelt hält besser! Wer hat Lust auf die volle Dröhnung von Avengers? Das Scala kommt den Bitten seines Publikums nach und veranstaltet Avengers im Doppelpack. In der Nacht von 23. auf 24. April findet ein Double Feature Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame statt. Der Kartenvorverkauf beginnt Dienstag, 2. April um Punkt 14 Uhr. Wer zuerst kommt, der hat die besten Plätze.  

Stellt euch auf eine lange Kinonacht ein. Die beiden Avengers-Filme haben Überlänge. Infinity War hat eine Laufzeit von 149 Minuten. Endgame kommt sogar mit 183 Minuten daher. Es ist also Sitzfleisch angesagt. Zwischen den beiden Blockbustern gibt es eine Pause, damit die Snacks für Endgame aufgefrischt werden können. Das Scala-Team steht bereit. Um Punkt 0:01 Uhr am Mittwoch, 24. April, liefert Disney den Freischaltcode an die Kinos weltweit aus und der Spaß Avengers: Endgame kann beginnen. Habe ich geschrieben weltweit? Das ist falsch, denn in den USA darf der Film erst am 26. April gezeigt werden.

Für frische Snacks ist gesorgt.
Für frische Snacks ist gesorgt.

Disney überraschte mit der Nachricht, dass Avengers: Endgame auch in China am 24. April gezeigt werden darf. Film- und Finanzexperten rechnen damit, dass Avengers: Endgame noch mehr Kasse machen wird als sein Vorgänger. Sie sprechen von 840 Millionen US-Dollar am Start. Beim Vorgänger Avengers: Infinity War waren es 640 Millionen US-Dollar. Interessant, der Film ist noch nicht mal gestartet und die Controller rechnen schon mit den Einspielergebnissen.
Disney hat ja im März Teile des Medienunternehmens 21st Century Fox für 71 Milliarden US-Dollar gekauft, da muss jetzt wieder Geld in die Kasse.
Für die Zahlenfreunde unter euch hier noch ein paar Zahlen der ewigen Einspielliste. Ob Endgame es mit den Schwergewichten aufnehmen kann, wird sich noch zeigen. Im Moment liegt „Avatar“ (2,79 Milliarden US-Dollar) vorne, es folgen weiter hinten „Titanic“ (2,19 Milliarden US-Dollar) und „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ (2,07 Milliarden US-Dollar). Und wir wissen ja, dass im Dezember der letzte Teil der Skywalker-Filme starten wird. Natürlich auch bei uns im Scala.

Der Spaß muss stimmen
Nun, die Zahlenspiele für Disney können uns als Kinobesucher eigentlich egal sein. Wichtig ist, dass der Film uns Spaß machen muss. Die Vorzeichen stehen aber gut: Lauter, bunter, actionreicher soll Avengers: Endgame werden. Verraten wird natürlich nichts. Disney macht ein großes Geheimnis aus Avengers: Endgame. Aber aufmerksame Seher der Animations-Trailer haben schon bemerkt, dass Gegner aus Avengers: Infinity War in Avengers: Endgame zurückkehren werden. Ich sag nur: Die Outrider sind wohl wieder da – aber mehr gespoilert wird nicht. Dies zeigt sich auch darin, dass ein Lego-Set 76124 Marvel Super Heroes War Machine Buster zu Avengers: Endgame mit den Outrider wohl angeboten wird.

Das Lego-Set 76124 Marvel Super Heroes War Machine Buster zu Avengers: Endgame mit den Outrider. Foto: Lego

Actionunterhaltung pur – Karten jetzt bestellen
Natürlich ist klar, dass das Double Feature im Scala Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame Unterhaltung pur bringen wird. Ich bin mir sicher, dass trotz der langen Laufzeiten der Filme wir Fans keine Sekunde müde sein werden, schließlich kommen wir ja erst nach 3 Uhr morgens aus dem Scala raus. Aber es wird sich bestimmt lohnen. Also, Karten für das Double Feature gibt es für 20 Euro ab Dienstag, 2. April um Punkt 14 Uhr.

Auf Wiedersehen und Film ab im Scala,
Euer Matthias vom Scala-Kinematograph


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.